Javascript Homepage


MySpace Ticker
myspace

   
  Hip-Hop
  Biographie von Tupac
 
Die Biographie von

     Tupac Amaru Shakur

           

Name: Tupac Amaru Shakur

2PAC

Geburtsname: Lesane Parish Crooks     

geboren am: 16. Juni 1971

Totestag: 13. September 1996

Geburtsort: Brooklyn, New York

 


ein Bild

gestorben in: Las Vegas, Nevada

 

Groesse: 183 cm

Beruf: Rapper/Schauspieler

------------------------------------------------------------------------------------

Tupac wurde einen Monat nachdem seine Mutter aus dem Gefaengnis entlassen wurde in Brooklyn, NY geboren. Seine Mutter, die seit 1968 der afro-amerikanischen Organistion "Black Panther" angehoerte, kaempfte fur die Rechte, der Schwarzen in Amerika. Deshalb benannte sie ihn auch nach einem peruanischen Freiheitskaempfer. Mit 12 Jahren besuchte Tupac eine Schauspielschule in Harlem. Als 17-jaehriger zog er mit seiner Mutter nach San Francisco wo er an der Schule unter anderem Theater spielte und als Talent auffiel.

2PAC1989 entdeckte George Chekhovs, damals Boss von Digital Underground aus Oakland, Tupac und stellt ihn als Buehnentaenzer an. 1991 dann war es endlich soweit und er konnte seine Faehigkeiten als Rapper beweisen. Er durfte einen Vers auf der Platte 'This Is An E.P. Release' rappen. Wenig spaeter erhielt er einen Plattenvertag vom Interscope Label. Noch im gleichen Jahr erschien sein Debut Album '2Pacalypse Now'. Die drei folgenden Solo Alben 'Strictly 4 My Niggaz', 'Me Against The World' und 'All Eyes On Me' beweisen Tupac's Talent und sind bei West-Coast-Fans sehr angesehen. Mit seinem Doppel-Album (das erste in der Hip Hop Geschichte) 'All Eyes On Me' schaffte er dann den Durchbruch zum Mainstream. Dieses Album wird allein in den USA innerhalb weniger Wochen ueber 5.000.000mal verkauft.

Auch seine Kariere als Schauspieler laeuft sehr gut fur ihn. 1992 spielte er in dem Film "Juice" einen jugendlichen Kriminellen, der zum Killer wird. 1994 spielt er an der Seite von Janet Jackson, die maennliche Hauptrolle in dem Streifen "Poetic Justice". 1996 liefen die Aufnahmen fuer die Filme "Gang Related" und "Gridlock'd". Gridlock'd lief im Sommer '97 in den Deutschen Kinos unter dem Namen "Gridlock'd - Voll drauf".

TupacTupac hatte jedoch immer ein Gangsta Image und hat dafür auch einiges getan. Dazu meint er: "Jeder richtige Politiker ist auch ein Gangsta. Und da es mir als schwarzer Amerikaner nicht gestattet ist, politisch wirksam zu werden, muß ich eben ein großer Gangsta sein, um Einfluß zu haben". So kam es, daß er einige Zeit in verschiedenen Gefängnissen und Gerichtssälen verbrachte. Im Januar 1993 verbrügelte er mit einigen angeblich spontanen Helfern seinen Filmregisseur, der ihn zuvor gefeuert hatte. Im April des gleichen Jahres ging er mit einem Baseballschläger auf einen anderen Rapper los, wofür er 10 Tag Gefängnis bekam. Im folgenden Oktober wurde er, nach eigener Aussage, von zwei Polizisten mit gezogener Waffe gestopt. Darauf hin schoß er die beiden in Notwehr an. der genaue Tathergang wurde jedoch nie geklärt und die Anklage verworfen, nachdem klar wurde, daß sie nicht zu halte war. Im November wurde er dann von einem weiblichn Fan beschuldigt, sie vergewaltig zu haben. Tupac bestritt diese Tat jedoch energisch. Zur gleichen Zeit erreichte sein Song 'Keep Ya Head Up' (ein Song über den Stolz und die stärke der Frau und gegen Männer,die den Frauen nicht genug Respekt entgegenbringen) die Top 10 der amerikanischen Charts. Während Tupac wegen der Vergewaltigungsgeschichte im Gefängnis saß, zeigten einige Kollegen aus der R n' B und Hip Hop Szene ihre Sympathie in dem sie das Video zu 'Temptations' dehten. Unter anderem waren dies Coolio, Ice-T und Warren G. Hauptsächlich waren nur Westcoast Rapper an diesem Projekt beteiligt. Dies hatte mit der in New York 1994 stattgefunden Schießerei zu tun.

TupacAls er mit seinem damaligen langjährigen Freund Strech Walker seinen Kollegen Christopher "The Notorios B.I.G." Wallace in dessen Aufnahmestudio in New York besuchen wollte, wurde er von überfallen und fünfmal angeschossen. Die Täter entkamen mit seinem Goldschmuck im Wert von ca. $40.000. Im Vibe-Magazine veröffentlichte Tupac im April '95, daß er Strech Walker, Biggi Smalls und Sean"Puffy"Combs (Chef des 'Bad Boy' Platten Labels) als Drahtzieher hinter dem Anschlag vermutet. Durch diesen Konflikt entwickelte sich die bekannte Eastcoast Westcoast Feindschaft. Im November 1995, genau ein Jahr nach der Schießerei in New York, wurde Stretch Walker regelrecht hingerichtet aufgefunden. Kurz zuvor, am 12. Oktober entließ man Tupac aus dem Gefängnis, nachdem er 11 Monate seiner Haft abgesessen hatte. Marion"Suge"Knight, der Boss von 'Death Row Records' zahlte die Kaution von $1.000.000. Gleichzeitig wechselte Tupac von 'Interscope' zu 'Death Row'. 

Tupac mit Suge auf dem Weg zu Club 662Am 7.September 1996, geschah dann der tötliche Anschlag auf Tupac. Nach dem Tyson Boxkampf, waren Tupac und Suge auf dem Weg zu dessen Club 662. An einer Kreuzung wird das Feuer aus einem weissen Cadillac eröffnet. Tupac wird dreimal getroffen und wird in das University Medical Center gebracht. Die Ärzte versuchen mit  mehreren Operationen sein Leben zu retten. Doch die Verletzungen sind zu schwer. Er erliegt am 13. Sebtember 1996, um 4:03 Uhr seinen Verletzungen.
Rest in Peace...






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Nachricht:

 
  Insgesamt waren auf dieser Homepage schon 5486 Besucher (14864 Hits) Copyright by Tobias S.  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=